Ausstattung

OP-Säle

Die Praxis verfügt über zwei modern ausgestattete OP-Säle, die den Standards der RKI-Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention für ambulantes Operieren entsprechen (www.rki.de). Sie sind ausgestattet mit einer Anästhesie-Einheit zur Durchführung von Vollnarkosen. Weiter finden sich alle technischen Einrichtungen und Geräte, die zur Durchführung von ambulanten Eingriffen nach modernen Anforderungen erforderlich sind.

Digitales Röntgen

Die Praxis ist ausgestattet mit einem modernen digitalen Röntgengerät. Hierdurch werden Röntgenbilder schnell angefertigt.
Das verkürzt die Wartezeit für die Patienten. Weiter gestattet das digitale Verfahren die nachträgliche Bearbeitung der Bildqualität, was die Qualität der Behandlung erhöht.
Soweit dies erforderlich ist, zum Beispiel zur Weiterbehandlung an einem anderen Ort, können die angefertigten Röntgenaufnahmen dem Patienten bequem auf einem digitalen Datenträger – üblicherweise einer CD – ausgehändigt werden.